CLUB NEWS |
Bei Raureif ist der Platz gesperrt (News 1 von 1)

02.10.2018 // 10. Interne Fun Club Championship 2018

Bei guten äußeren Bedingungen konnte die Jubiläumsausgabe der FCC  durchgeführt werden,
nur mit den frisch aerifizierten Grüns haderte der eine oder andere Teilnehmer.

Abschlag für alle von Orange bedeutete für die Herren, dass es keine PAR 5 Löcher gab, der Kurs also mit PAR 68 gerechnet wurde. Die Damen blieben bei PAR 72, bei angepasster Vorgabe.

Insgesamt 23 Teilnehmer ließen sich auf diesen Spielmodus ein, 13 Herren und 10 Damen. Die Flights waren gemischt, gestartet wurde nach HCP absteigend. Die schon erwähnten aerifizeriten Grüns führten dazu, dass die Putts unter erschwerten Bedingungen ausgeführt werden mussten.

Gisela Kuhlmann gelang es, ihren Titel aus dem Vorjahr mit 85 Schlägen zu verteidigen. Norbert Bollmann spielte eine 80er Runde und wurde damit Bruttosieger bei den Herren.

Die Nettowertung ging an Rolf Andreas, dem es mit einem Score von 81 Schlägen und 38 Nettopunkten als Einzigem an diesem Tag gelang, sich zu unterspielen. Den zweiten Nettoplatz erreichte Gisela Kuhlmann vor Horst-Uwe Meyer.

Damit ging auch in diesem Jahr der Vergleich Herren-Damen wieder zugunsten der Herren aus.

Beim anschließenden Zusammensein konnte dann auch der europäische Sieg im Ryder Cup gefeiert werden.

Fun Club Championship Sieger 2018: v.l.n.r. Norbert Bollmann, Rolf Andreas, Gisela Kuhlmann, Horst-Uwe Meyer

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top