CLUB NEWS |
Wir haben unsere Grüns aerifiziert (News 1 von 1)

12.07.2017 // Birdies: Besuch von den Bramstedter Ohlau Enten am 11. Juli

Zum Freundschaftsspiel der Bissenmoorer Birdies mit den Bad Bramstedter Ohlau Enten hatten sich mehr als doppelt so viele Birdies angemeldet wie Ohlau Enten.

So konnte die ursprüngliche Idee, einen 2er-Scramble mit gemischten Teams zu veranstalten, leider nicht umgesetzt werden. Stattdessen wurde ein Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher gespielt.

Auch der typisch schleswig-holsteinische Sommer, angenehme Temperatur mit zeitweilig reichlich Nass von oben, spielte bei diesem Turnier mit. Ohne Regenausrüstung ging es nicht, dennoch war die Stimmung der 26 Damen hervorragend. Der bestens gepflegte Platz – ein großes Dankeschön an die Greenkeeper – trug sicher auch dazu bei, dass teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt werden konnten.

Während der Runde gab es im Bistro ein sehr ansprechendes Halfway, und auch das gemeinsame Essen nach Turnierende hat alle Damen mehr als zufriedengestellt, vielen Dank an unser Restaurant.

Die mit Spannung erwartete Siegerehrung brachte eine Überraschung: obwohl die Gäste zahlenmäßig deutlich im Hintertreffen waren, gelang ihnen in beiden Nettoklassen der Sieg. In der Klasse bis HCP 26,4 gewann Angelika Bossmann (Ohlau Enten) mit 39 Punkten vor Gudrun Winter (Birdies) mit 38 Punkten, gefolgt von Heidi Otto (Birdies, 34) und Karin Gembler (Birdies, 33). In der zweiten HCP-Klasse ab 26,5 lagen Renate Hoppe (Ohlau Enten) mit 35 Punkten und Barbara Biel (ebenfalls Ohlau Enten) mit 31 Punkten vorn. Platz drei und vier ging an die Birdies Carsta Hasenbein und Hilke Lehner, beide 29 Punkte. Der Bruttosieg des Tages ging an Patricia Fahs von den Birdies mit 17 Punkten.

Im nächsten Jahr sehen sich hoffentlich alle im Golfclub Bad Bramstedt wieder.

Jutta Paulsen

Birdies und Ohlau Enten vereint!
Stolze Siegerinnen

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top