CLUB NEWS |
Samstag, 24.08. DERPART Golf Cup, Start Tee 1 & Tee 10 ab 10:00 Uhr. Der Platz ist ab ca. 14:30 Uhr wieder freigegeben. (News 1 von 1)

01.06.2019 // BIMOS: Besuch aus Uhlenhorst 2019

Die Vorfreude war groß. Beim ersten Heimspiel der BIMOS gegen die Uhlenhorster UHU‘s sollte doch diesmal ein Sieg – nach 10 nicht genutzten Chancen in der Vergangenheit – eingefahren werden.
Nur 2011 konnte ein positives Ergebnis gegen diese starke Mannschaft errungen werden. Es war also wieder einmal Zeit.

Das Wetter, wenn auch noch morgens unbeständig, putze sich zum Sonnenscheinnachmittag heraus, die Gäste in bester Stimmung, und nach einem norddeutschen Begrüßungsimbiss – Bockwurst mit Kartoffelsalat- machten sich die ersten Flights um 13.00 Uhr von Tee 1 bzw. 10 auf die Runde.

Fast 80 Personen, der Siegeswille in die Gesichter geschrieben, trieben den weißen Ball mit Driver, Eisen und Putter in die 4 1/4 Zoll großen Löcher. Baumgruppen, Roughs, Bunker, Teiche und Gräben leisteten erheblichen Widerstand, konnten aber die Spielfreude aller Beteiligten kaum mindern. Nach 4 ½ Stunden Platzkampf nahte der Abend, gegen 20.00 Uhr fand der letzte Ball dann auch sein Loch.

Flightweise wurde ein wohlschmeckendes Essen französischer Lebensart (Maispoularde an Karotte mit Bohnenröllchen und Gratintürmchen), vom freundlichen und stets aufmerksamen Bedienungspersonal serviert, wobei das eine und andere Kaltgetränk nach Wahl den distinguierten Gaumenschmaus begleitete.

Die lang ersehnte Siegerehrung wurde von unserem sprachgewaltigen Men’s Captain Mike in gewohnt unterhaltsamer Weise vorgenommen. Brutto- und Nettogewinner erhielten Rebsortenpreise bzw. Handschütteln, wobei jede Namensnennung mit anerkennendem Beifall begleitet wurde. Die Uhlenhorster UHU’s bedankten sich für den rundum schönen Tag und Peter Stöcken wurde dann die Gravur des Siegerpokals notgedrungen überlassen.

Als Trostpflaster erfolge dann die Einladung der BIMOS im nächsten Jahr zu den UHUS’s in ihr eigenes Habitat.
Wenn, wie seinerseits unser Chronist Jürgen Knaack den Weltuntergang am 30. Mai wähnte, war dieser 29. Mai wohl der „Eve of destruction“.

Bei sommerlichen Temperaturen ließ man den lauen Abend in angenehmer Atmosphäre ausklingen.
Wir bedanken uns bei allen, die mitgewirkt haben, dass dieser Tag mit Spiel und Spaß bei allen angekommen war und hoffen, dass die Freundschaft mit unseren langjährigen Spielpartnern weitere Höhepunkte erleben darf.

Michael Ockert

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top