CLUB NEWS |
Samstag, 24.08. DERPART Golf Cup, Start Tee 1 & Tee 10 ab 10:00 Uhr. Der Platz ist ab ca. 14:30 Uhr wieder freigegeben. (News 1 von 1)

22.07.2019 // Die BIMOS in Jersbek am 17.07.19

Das Wetter war in den Morgenstunden des 17. Juli 2019 nicht so prickelnd.

Gab es doch auf der Anreise nach Jersbek noch Regentropfen auf der Windschutzscheibe, aber der Golftag fing ja erst an.

BIMOS gegen Jersbek – ein alljährliches Highlight in freundschaftlich geprägter Atmosphäre, aber auch mit Siegeswillen unterlegt, galt doch die Gewinnausbeute der letzten Jahre eher den Jersbekern.

Rund 70 Golfbegeisterte machten sich nach der Begrüßung durch Wolfgang Schmidt dann gegen 13.00 Uhr zum Chapman-Lochspiel auf die Runde.

Ein herrlicher Platz, sorgsam gepflegt und herausfordernd gestaltet, hat begeistert und angespornt, auch wenn trotz hilfreicher Unterstützung der Jersbeker Flightpartner nicht jeder Ball sein Ziel fand.

Longest drive – und – nearest to the pin – waren zusätzliche Herausforderungen, die eingetragenen Namen auf den Fairwaytafeln waren aber für die meisten Spieler eher ernüchternd.

Das Wetter lief langsam zur Höchstform auf, so dass nach den ersten 9 Löchern bei sommerlichen Temperaturen Kaffee und leckerer Kuchen bereitstanden, wobei der eine oder andere auch mehrfach am Kuchenbuffet gesichtet wurde.

Der Siegeswille trieb alle an, auch wenn es unterschiedliche Meinungen bezüglich des All-Time-Ergebnis zwischen BIMOS und Jersbek über 15 Jahre gab.

Nach dem Spiel wurden Kaltgetränke auf der Sonnenterrasse gereicht, um sich auf das erhoffte, heiß ersehnte Abendessen vorzubereiten.

Gediegene Stimmung im Clubhaus, aufmerksames Personal und ein überwältigendes Vorspeisenpotpourri gefolgt von schmackhaften Rouladen an Rotkraut, Kartoffeln und kräftiger Soße erzeugten ausnahmslos zufriedene Gesichter bei den Golfern.

Ein abschließender Nachtisch (Golfball an Erdbeermousse s. Bild) rundete das kulinarische Feuerwerk ab.

Die Kapitäne beglückwünschten und bedankten sich mit überschwänglichen Worten für die professionelle Ausrichtung des Turniers, aber Jersbek‘s Wolfgang musste dann die bittere Niederlage seiner Mannschaft verkünden (10 : 8 für BIMOS). Nach einem tröstenden Digestif sah dann auch Wolfgangs Welt wieder besser aus.

Sein Hinweis bezüglich der Gravurkosten für die Trophäe durch die BIMOS wurde jedoch überhört.

Ein schöner Tag neigte sich dem Ende, Sonderpreise wurden noch vergeben, launige Sprüche und kleinere Geschenke untermauerten die gegenseitige Freundschaft.

Mit anerkennendem Schulterklopfen wurden die Gäste (hier BIMOS) dann verabschiedet.

Ein Treffen im nächsten Jahr ist fest eingeplant.

Übrigens: Der Pokal stand und steht ab heute weiter bei den BIMOS! Host mi!

Gute Nacht, Jersbek!

 

Michael Ockert

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top