AKTUELLES |
Samstag, 21.09. BISAM, Tee 1 von 11:30 Uhr bis 13:30 reserviert (News 1 von 3)
Am Sonntag, den 22.09 Förderverein-Turnier. Tee 1 ist von 9:30 Uhr ca. 12:30 reserviert. (News 2 von 2)
Am Freitag, den 20.09. ist unser Clubhaus ab 17:00 Uhr für eine geschlossene Gesellschaft reserviert (News 3 von 3)

25.08.2019 // Clubmannschaft AK 50 Herren in Güby (DMM 2019)

Ziel erreicht: Klassenerhalt Deutsche Mannschaftsmeisterschaften AK50

Nachdem im letzten Jahr nur am grünen Tisch der Klassenerhalt geschafft werden konnte, fuhren dieses Jahr 8 hochmotivierte Protagonisten (Jens-Hinrich Schultz, Hartmut Otto, Stefan Klaff, Frank Küther, Michael Stejskal, Olaf Christiansen, Markus Petter und Kapitän Andreas Luth) zum Golfclub an der Schlei, um zu beweisen, dass wir sportlich sehr wohl in der Lage sind, bei diesem Wettbewerb zu bestehen.
Bereits am Freitag traf sich die Mannschaft zur Einspielrunde, um den Platz fachmännisch zu erkunden und sich perfekt auf das Wochenende vorzubereiten. Auch vom Förderverein wurden wir mit neuen Handschuhen und 3 Bällen für jeden Spieler unterstützt, an dieser Stelle vielen Dank dafür und spielt alle mit bei unserem Fördervereinturnier am 22. September!
Doch zurück zum Golf: Am Samstag sollten sechs von uns einen klassischen Vierer im Zählspiel bestreiten. Wir gingen mit den Paarungen Olaf/Andreas, Frank/Hartmut und Jens/Markus auf die Runde. Stefan, Michael und Olafs Frau Martina gingen als Caddies bei den einzelnen Flights mit. Das Wetter war gut, der Wind war gnädig und insofern gab es eigentlich keine Ausrede gut zu spielen… Oder doch? Eigentlich alle Spieler aller Mannschaften haderten mit den Grüns, sie waren gut gemäht, jedoch sehr schwer zu lesen und noch schwerer zu spielen. Insofern brachten wir nur Scores von 86, 95 und 96 von der Runde mit diversen Dreiputts. Aber den anderen erging es genauso und wir waren dann mit 86 und 95 in der Wertung immerhin noch auf dem vierten Platz von acht Mannschaften.
Am Abend im Hotel wurde dann beim gemeinsamen Abendessen noch viel über Grüns, vergebene Chancen und hätte wäre wenn gefachsimpelt. Ausserdem wurden noch die sechs Spieler für die Einzel am nächsten Tag aufgestellt: Jens, Stefan, Andreas, Michael, Frank und Markus sollten für Bissenmoor antreten. Hartmut, Olaf und Martina waren als Caddie dabei.

Auch am Sonntag war wieder bestes Wetter, als Markus um 8:30 als erster Bissenmoorer an Tee 10 abschlug, um sich am Grün direkt den ersten Dreiputt des Tages abzuholen. Aber wieder ging es den meisten Spielern wieder so und so hiess es, um jeden Schlag kämpfen, nicht aufgeben…
Und am Ende des Tages wurden wir belohnt: Andreas brachte als Kapitän die beste Runde mit 85 Schlägen ins Clubhaus, gefolgt von 86, 87, 88, 90 und als Streichergebnis 97. Das musste doch reichen, oder?
Es reichte, mit insgesamt 113 über Par wurden wir dritter der acht Mannschaften mit nur 2 Schlägen auf Husum und 11 Schlägen auf den Aufsteiger Curau. Eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung! Insofern werden wir nächstes Jahr wieder in der Landesliga kämpfen, aber dann vielleicht doch mit dem Ziel Aufstieg…
Markus Petter

 

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top